Der Druck aufs Suppliesgeschäft erhöht sich

Bei der THS-Gruppe hatte man das Jubiläumsjahr – die Unternehmensgründung
liegt exakt 25 Jahre zurück – ursprünglich
zwar ganz anders geplant, doch hat man sich in Hemer schnell
auf die Corona-bedingte Ausnahmesituation eingestellt. Während
das zuletzt deutlich forcierte Exportgeschäft stark von dem
Shutdown betroffen war, halten sich die Rückgänge im Inlandsgeschäft
bislang in Grenzen.

Lesen Sie unseren gesamten Artikel aus  der Digital Imaging (Ausgabe 04/2020) im PDF Format

Der Druck aufs Suppliesgeschäft erhöht sich“  – Digital Imaging

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.